ARGE Heimatforschung

Heimatmuseum Rother Hof Pottendorf

Backofen

Dieser stammt noch aus der Zeit, als in der Kerkerzelle 4, die in den hinteren Zellengang offen ist, ein Bäcker festgehalten wurde, der für die Herrschaft Brot backen musste. Die Herrschaft Ebenfurth intervenierte einige Male, den widerrechtlich Festgehaltenen endlich freizulassen. Der Verhörraum diente damals wahrscheinlich als Arbeitsraum, hier wurden bei der Restaurierung Mehlrückstände gefunden.

<-Ebenfurth, 11.IV. 1421 Öswald Dächsenpek, Pfleger von Ebenfurth, bittet den>
<Rat der Stadt Ödenburg, er möge seiner Herren (von Pottendorf) Bäckermeister,>
<der als Geisel festgehalten wird freigeben. > (Regesten in Sammlung Blü Ordner 2)

 

zurück