ARGE Heimatforschung

Heimatmuseum Rother Hof Pottendorf

Hinterer Zellengang

Herrschaft und Untertanen

Hier waren ursprünglich die Zelleneingänge. Die kleinen, niedrigen, heute zugemauerten Eingänge bzw. deren steinerne  Türstöcke sind noch zu sehen. Als die Zelleneingänge vermutlich zur Zeit Maria Theresias in den vorderen Zellengang verlegt wurden, sind wahrscheinlich auch die Zellenheizungen entstanden. Eine kleine Eisenplatte in der Zelle wurde erwärmt, wenn wirklich jemand geheizt hat. Die schliefbaren Kamine zu den Heizungen waren mit versperrbaren Gittern abgeschlossen, um eine Flucht durch den Kamin zu verhindern.

Gegenüber finden wir noch den „Verhörraum“. Er zeigt jetzt bäuerliche Geräte und Bilder von der Landwirtschaft einst und heute.
Die Schautafel in diesem Gang befasst sich mit dem Verhältnis von Herrschaften und Untertanen und wie glücklich sie miteinander waren (und sind).

zurück